Kritische Standpunkte

Landeskonferenz der nordrhein-westfälischen Antiatom-Initiativen tagte in Duisburg (Mi, 22 Nov 2017)
Landeskonferenz der nordrhein-westfälischen Antiatom-Initiativen tagte in Duisburg In Duisburg trafen sich VertreterInnen der nordrhein-westfälischen Antiatom-Initiativen, der bundesweit tätigen Organisation .ausgestrahlt und des Bundesverbandes der Bürgerinitiativen Umweltschutz zu ihrer Herbstkonferenz. Die AtomkraftgegnerInnen bewerteten atompolitische Fragen unter den Vorzeichen einer neuen Landesregierung in NRW und der anstehenden Koalitionsverhandlung in Berlin. Sie bekräftigten ihre Forderung nach einem vollständigen und [...]
>> mehr lesen

Stören, Blockieren, Demonstrieren – gegen den AfD Bundesparteitag in Hannover am 2.12.2017 (Mi, 22 Nov 2017)
Stören, Blockieren, Demonstrieren – gegen den AfD Bundesparteitag in Hannover am 2.12.2017 Unter dem Motto „Unsere Alternative heißt Solidarität“ rufen Jugendorganisationen von Parteien und Gewerkschaften, Studierendenverbände und linke Gruppen gemeinsam zu Blockaden des Parteitags und einer Großdemonstration auf. Unsere gewählte Aktionsform ist dabei das gezielte Einsetzen von kreativen Blockaden. Wir kommen aus unterschiedlichen Protestkulturen, Spektren und Regionen – [...]
>> mehr lesen

Leckage im AKW Lingen 2: Störfälle und Pannen häufen sich (Fr, 17 Nov 2017)
Leckage im AKW Lingen 2: Störfälle und Pannen häufen sich (Bonn / Berlin / Hannover, 17.11.2017) Der Weiterbetrieb des Atomkraftwerkes Lingen 2 ist aus Sicht des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) nicht hinnehmbar. Mitte der Woche hatte das Niedersächsische Umweltministerium die Öffentlichkeit erneut über ein besonderes Vorkommnis im AKW Lingen 2 informiert. Diesmal ging es um eine [...]
>> mehr lesen

Marktcheck Trend Protein-Lebensmittel: überteuert und überflüssig (Fr, 17 Nov 2017)
Marktcheck Trend Protein-Lebensmittel: überteuert und überflüssig Berlin, 17. November 2017. Von „Protein-Müsli“ bis „Eiweiß-Brot“: Zahlreiche Hersteller fügen ihren Produkten Protein hinzu und vermarkten diese als sportlich-gesunde Lebensmittel – häufig zu überteuerten Preisen. Dabei ist das Extra-Protein völlig überflüssig, wie die Verbraucherorganisation foodwatch kritisiert. Auch sportliche Erwachsene können die von Experten empfohlene Proteinmenge problemlos durch eine [...]
>> mehr lesen

Neue Ausbeutungsoffensive (So, 12 Nov 2017)
Der bürgerliche Ökonom Christoph Schmidt nennt den Acht-Stunden-Tag „veraltet“ und fordert eine Reform des Arbeitszeitgesetzes. Die maximale Arbeitszeit soll demnach nicht mehr pro Tag sondern pro Woche geregelt werden. Damit sollten Unternehmen ihre Mitarbeiter flexibler einsetzen können. Diese Forderung der Kapitalisten hat ihre materielle Grundlage in der Digitalisierung der Arbeitswelt. Diese führt zu einer Neuorganisation der [...]
>> mehr lesen